Schliessen  Fenster schliessen
Drucken  Drucken
 
Gadara Region Project > Archäometrie > Stein und Mineralien > - Alabaster
10.08.2020

 

 

Alabaster

Verschiedentlich wurde Alabaster (chemisch: Ca2SO4; mineralogisch: Gips, Anhydrit) als Mineral gefunden. Für eine Fertigung einiger Objekte aus dem lokal anstehenden Material spricht ein kleines, noch nicht fertig gestelltes Krügchen (TZ 15416-001). Andere Alabasterobjekte bestehen aus feinerem Material und sind auch besser gearbeitet, so z.B. ein Stand (TZ 1511-001) oder auch der Teil eines Streitwagens (TZ 9176). [1]

Literatur:
[1] Koenen, K.: Bet-Schean. Auf: http://www.wibilex.de/stichwort/Bet-schean
 


Teil eines Streitwagens TZ 9176 (Späte Bronzezeit)

>> zur Bildergalerie  Alabaster

(Text: Dr. Wolfgang Auge/ Fotos: BAI, DEI)

© 2020 · Alle Rechte vorbehalten Vervielfältigung nur mit Genehmigung